BAGFW Online-Fachtag: Förderung von „palliativer Entscheidungskompetenz“ am Lebensende

Welche Unterstützung bedürfen Menschen mit einer Demenzerkrankung und ihre Angehörigen?

10:00 bis ca. 14:30 Uhr, Zoom-Konferenz

Im Rahmen der Veranstaltung soll zum einen die palliative Versorgung von Menschen mit einer Demenzerkrankung betrachtet werden und zum anderen die Förderung der „palliativen Entscheidungskompetenz“ von Menschen mit einer Demenzerkrankung und ihren Angehörigen. Hierbei soll abgebildet werden, wann welche Form von Entscheidungskompetenz möglich ist und wie dieser Aspekt in die Versorgung eingebunden werden kann. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf das Zusammenwirken von regionalen Netzwerken der Hospiz- und Palliativversorgung mit lokalen Netzwerken und Angeboten für Menschen mit einer Demenzerkrankung und ihren Angehörigen gelegt.

Angesprochen sind Personen, die sich für die (Weiter)entwicklung von hospizlicher und palliativer Versorgung interessieren sowie an Personen von regionalen Hospiz- und Palliativnetzwerken.

Eine Einladung mit Programm und Anmeldemöglichkeit erhalten Sie auf gleichem Weg Anfang Mai. Wir bitten Sie, unseren Veranstaltungstermin bereits jetzt im Kalender zu reservieren. Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird vom BMFSFJ im Rahmen der Nationalen Demenzstrategie gefördert.

Die Veranstaltung ist Teil einer thematischen Reihe, die 2021 mit dem Fachtag  „Förderung von palliativer Entscheidungskompetenz am Lebensende. Wo stehen wir und welchen Beitrag können hierbei regionale Hospiz- und Palliativnetzwerke leisten?“ begonnen hat. Die Dokumentation dieses Fachtags ist unter diesem Link abrufbar.

 

Nach oben